Inhalt

Neuer Schutz von Geschäftsgeheimnissen: Unternehmer müssen handeln.

Vortrag, Linz, 26.03.2019 18:00

Finanz- und Wirtschaftsstrafrecht

Vortragende von SCWP Schhindhelm:
Mag. Lydia Kerbler, Rechtsanwältin
Dr. Alexander Wöß, Rechtsanwalt

Veranstaltungsort:
SCWP Schindhelm
Böhmerwaldstraße 14
4020 Linz

Dauer:
Dienstag, 26. März 2019, ab 18:00

Inhalt:
Unternehmen investieren laufend in den Erwerb, die Entwicklung und die Nutzung von Know-How. Daraus ergeben sich bedeutende Wettbewerbsvorteile. Informationen werden damit zur Währung der wissensbasierten Gesellschaft.

Bislang war der Schutz von Geschäftsgeheimnissen lückenhaft. Das ändert sich durch die jüngste Novelle zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Darin werden nicht nur Rechtsschutzdefizite beseitigt, sondern erstmals auch der Begriff des Geschäftsgeheimnisses definiert. Demnach handelt es sich dabei um geheime technologische und/oder kaufmännische Informationen von wirtschaftlichem Wert, die angemessenen Geheimhaltungsmaßnahmen unterliegen.

Damit legt der Gesetzgeber Unternehmern einmal mehr herausfordernde Compliance-Pflichten auf. Ohne angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen entsteht nämlich auch bei geheimen und wertvollen Informationen von Anfang an kein schützenswertes Geschäftsgeheimnis.

Welche Konsequenzen, Anforderungen und Herausforderungen sich daraus für die unternehmerische Praxis ergeben, erfahren Sie in unserem Kompakt-Seminar.

Kontakt:
Für Fragen zur Veranstaltungen steht Ihnen Frau Julia Hiessl gerne zur Verfügung.

E-Mail: event@scwp.com
Tel: +43 732 603030-511